3D-Film Kelten, Karten und Computer

  • Schlagwörter

„Mit Hightech auf den Spuren der Kelten“ – der Film „Kelten, Karten & Computer“

Unsichtbares sichtbar machen, verborgene Spuren vorgeschichtlicher Zeiten aufspüren, ohne dabei den Spaten anzusetzen, Grabungsergebnisse und Funde naturgetreu, dreidimensional für die Zukunft aufbewahren – das und vieles mehr war 2010 das Thema dieser Sonderausstellung, die vom Keltenmuseum Hochdorf/Enz und dem Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg konzipiert wurde. Die sehr erfolgreiche „Wander“-Ausstellung ist seitdem in zahlreichen Museen in Deutschland und Österreich zu sehen gewesen und reist aktuell noch immer durch das Land.

Neben Stereo-3D-Visualisierungen des damals neu ausgegrabenen berühmten Keltentors der Heuneburg (präsentiert in einem 3D-„Guckino“) konnten zahlreiche „keltische“ 3D-Projekte in dem komplett von ArcTron 3D konzipierten und realisierten 20-minütigen 3D-Computerfilm „Kelten, Karten und Computer“ präsentiert werden. In der Ausstellung wurde der Film auch auf 3D-Monitoren gezeigt. In dieser Produktion werden luftgestützte, mobile, terrestrische und hochauflösende 3D-Scanning-Technologien in verschiedenen archäologischen Projekten vorgestellt. Sämtliche gezeigte Projekte wurden zwischen 2004-2010 von der ArcTron 3D GmbH im Auftrag und in Zusammenarbeit mit den im Film genannten archäologischen Institutionen realisiert.

Da wir bei ArcTron 3D im Jahr 2018 unser 25-jähriges Jubiläum feiern, möchten wir dieses – trotz des raschen digitalen Fortschritts – inhaltlich noch immer „aktuelle“ Projekt aus dem Archiv holen und den Film hier auf unserer Homepage in deutscher und englischer Version, in 2D und Stereo-3D (für Brille) öffentlich verfügbar machen.

Den Film in 3D ansehen

Sie verfügen über ein Gerät mit 3D-Wiedergabe-Funktion? Schauen Sie sich „Kelten, Karten & Computer“ in 3D an! Einfach das nachfolgende Video im Vollbild anzeigen lassen und 3D (Over-Under) auf Ihrem Gerät aktivieren.