Carved Stones Irland

  • Auftraggeber
  • Offaly County Council, Irland
  • Inhalt
  • Scan und interaktives Zugänglichmachen von historischen Objekten

Carved Stone Projekt >> Dreidimensionale Erfassung von archäologischen Monumenten aus Stein.

In den Jahren 2008 und 2009 wurden einige herausragende Objekte im County Offaly in Irland mittels 3D-Laserscanning und Streifenlichtscanning dreidimensional dokumentiert und visualsiert. Das Ziel des Projektes war es, die historisch bedeutenden Kreuze, Bauelemente und Bauwerke, die sich oftmals auf Privatgrund befinden, für die Öffentlichkeit virtuell zugänglich zu machen und ihren Zustand festzuhalten, bevor sich der weitere Verfall der Objekte fortsetzt.

Zu den bedeutendsten Objekten zählen hierbei insbesondere die Hochkreuze von Durrow, Tihilly und Kinitty, die Ardara-Brücke, das Rahan-Rundfenster und die Glashütte von Shinrone. Je nach Größe des Objektes und dem Grad der Verzierung wurden zwei verschiedene Messsystem, oft auch in Kombination, eingesetzt: der 3D-Laserscanner Riegl LMS 420i und das Streifenprojektionssystem QT Sculptor. Aus den Punktwolken und der Fotodokumentation entstanden dann hochauflösende, fotorealistische 3D-Modelle und Animationen, die auf der Webseite des County Offaly zum Download bereitstehen. Das imposante Highcross von Durrow wurde außerdem als Flashpräsentation ausgearbeitet, in der interaktiv die unterschiedlichen Symbole und Panele „entdeckt“ werden können.

Interaktive Flash-Anwendung

Durrow High Cross interaktiv
Klicken Sie auf das Bild, um das Durrow High Cross in einer interaktiven Anwendung zu erkunden (Flash, ca. 10 MB).