Sie sind hier: Galerie  2016  Saurier-Fossil Reproduktion

3D-Scanning und „High-Resolution“-Reproduktion eines einzigartigen Saurierfossils

Auftraggeber:

  • Albersdörfer Fossilien GmbH

Projektinhalt: 

Aufgabenstellung war es, den 2012 in Painten bei Regensburg entdeckten, berühmten „Sciurumimus“-Dinosaurier zu vermessen und zu reproduzieren. Das im Museum Solnhofen ausgestellte fossile Skelett des Sciurumimus albersdoerferi zeigt ein 72cm langes, in herausragender Qualität, fast vollständig erhaltenes Jungtier eines fleischfressenden  Dinosauriers.  

Unsere Aufgabe bestand zunächst darin, das Dino-Fossil authentisch und geometriegetreu dreidimensional digital zu erfassen. Die hochauflösende und berührungsfreie Dokumentation (Geometrieauflösung: </= 0,1mm) erfolgte mit einem 3D-Streifenlichtscanner  in Kombination mit photogrammetrischen Aufnahmetechniken mittels hochwertiger DSLR-Kameras.

Nach Abschluss der 3D-Messdaten-Auswertung und der hochaufgelösten digitalen Modellierung inkl. photorealistischer Texturierung erfolgte die Reproduktion im Massstab 1:1 in zwei Varianten. Eine farblose Replik wurde mit dem Rapid Prototyping Verfahren hergestellt. Eine weitere Kopie produzierten wir in Farbe mittels High-Resolution Printing. Dieses Exemplar wurde abschließend mit einer Steinstaubschichtlösung überzogen, um die optische und körnige Oberfläche des Originals wiederzugeben.

Von der Replik im „High-Resolution-3D-Printing-Verfahren“ wurde schließlich eine weitere Abformung durch die Albersdörfer Fossilien GmbH realisiert, die dann auch in einer Ausstellung in New York gezeigt wurde. 

3D-Vermessung des Saurier-Fossils vor Ort
Photogrammetrische Aufnahme des Fossils mit DSLR-Kamera
3D-Druck (farblos) vom Dino-Fossil mittels Rapid Prototyping
Outdoor-geeigneter High-Resolution Print in Farbe zum Anfassen
Saurier-Fossil Reproduktion in hohem Detailgrad
Finale Nachbearbeitung mit Steinstaub für eine originalgetreue, matte und körnige Oberfläche

Augmented Reality App

Im weiteren Fortgang des Projektes wurde auch eine „extended“ Augmented-Reality Anwendung entwickelt.

Sobald der HighResolutionPrint des Dinosaurier-Skelettes mit der Kamera eines Tabletts oder Smartphones betrachtet wird, sieht man eine (allerdings wissenschaftlich noch zu modifizierende) Dinosaurier-Rekonstruktion.

Es stellt sich jedoch heraus, dass dieser kein Pokemon-Freund zu sein scheint! Vorsichtshalber warnen wir deshalb vor eventuell nicht ganz jugendfreiem Inhalt?!