Sie sind hier: Galerie  2014  Walhalla

Walhalla bei Donaustauf - 3D-Dokumentation und Pläne

Walhalla Luftaufnahme
3D Vermessung mit Laserscanner im Inneren
3D Laserscanning der Außenarchitektur
Walhalla Bronzemodell mit Blindenschrift

Auftraggeber

  • Staatliches Bauamt Regensburg

Projektinhalt

Nur ca. 5 km vor unserer Haustür liegt mit der Walhalla eines der bedeutendsten monumentalen „Gedenkbauwerke“ des Klassizismus. Dieser „Ruhmestempel“, den der Architekt Leo von Klenze 1830-1842 im Auftrag König Ludwig I. von Bayern errichtete, ist auch heute noch ein großer  Besuchermagnet. Nach dem Vorbild des Parthenon in Athen ist er im Stile eines dorischen Peripteros erbaut. Im prunkvoll ausgestatteten Inneren wird mit 130 Büsten und 65 Gedenktafeln an bedeutende Personen und Gruppen erinnert.

Der Auftragsumfang des Staatlichen Bauamtes Regensburg beginnend ab 2010 bestand darin, eine verformungsgerechte 3D-Aufnahme der Walhalla zu realisieren und daraus die für die anstehenden Arbeiten notwendigen aktuellen und präzisen Architekturpläne, Ansichten, Orthofotos, Grundrisse und Schnitte abzuleiten. 

Erstmals konnten wir hier mit dem neuen terrestrischen 3D-Scanner Riegl VZ-400 arbeiten, der mit hohen Genauigkeiten im unteren Millimeterbereich eine außerordentlich schnelle und effektive Dokumentation ermöglicht. Der komplexe Innenraum der Walhalla inklusive Dachstuhl wurde in nur 5 Tagen (239 Einzelscans/ 800 Fotos), der gesamte Außenbereich des Tempels bis zur untersten Stufe in 12 Tagen (270 Einzelscans/ 890 Fotos) dreidimensional vermessen. Zeitaufwendig und komplex gestaltete sich die mehrmonatige Auswertung der extrem großen Datenmengen.

In der Weiterführung des Projektes in den folgenden Jahren bis einschließlich 2014, wurde in einem zweiten Schritt der weitläufige, stollenartige Unterbau, der das gesamte Bauwerk im Untergrund in mehreren Ringen umschließt, in 3D-Aufnahme vermessen und die bereits bestehenden Pläne ergänzt und erweiter.

Als Ergebnis liegt schließlich ein vollständiges 3D-Modell mit einem kompletten CAD-Plansatz auf dem aktuellen Stand vor.

Die detaillierte Planausarbeitung wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Bauamt Regensburg entwickelt und abgestimmt.

Das Walhalla-3D-Modell konnte außerdem in unser spezifisch für die Denkmalpflege entwickeltes, datenbankgestütztes 3D-Informationssystem aspect 3D integriert werden.

 

Bronzemodell mit Blindenschrift 

ArcTron 3D produzierte in Folge ein Bronzemodell mit Brailleschrift für den Außenbereich. Dabei kamen die 3D-Daten unmittelbar zum Einsatz um im ersten Schritt ein Positivmodell mittels Rapid Prototyping zu drucken. Aus diesem Modell entstand durch Abformung ein Negativmodell für den Bronzeguss. Das Bronzemodell wurde bei einer feierlichen Einweihung direkt neben dem Monument in Donaustauf aufgestellt und kann dort vor einer wunderbaren Donaulandschaft besucht werden.

Projektbilder - verschiedene Ansichten

Walhalla, Innenbereich
Walhalla, Innenbereich
3D-Punktewolke des Innenraums (automatisch kolorierte Ansicht)
3D-Punktewolke des Innenraums (automatisch kolorierte Ansicht)
3D-Modell der Decke
3D-Modell der Decke
3D-Modell - Innenraum Ostseite
3D-Modell - Innenraum Ostseite
3D-Modell Innenraum
3D-Modell Innenraum
Geländemodell mit Gebäude
Geländemodell mit Gebäude

Weitere Ansichten und Punktewolken

2D-Ansicht einer Scanposition
2D-Detailansicht (reflectance)
2D-Ansicht einer Scanposition (koloriert über orientierte Digitalfotos)
Registrierung einer Scannerposition über Passpunkte
Kolorierte Punktewolke der Walhalla (Süd-Ost-Ansicht)
Kolorierte Punktewolke der Walhalla im Innenraum (Süd-West-Ansicht)

3D-Modell

3D-Modell Innenraumansicht in aSPECT3D
3D-Modell Innenraumansicht in aSPECT3D
3D-Modell Unterbau in aSPECT3D

Pläne

Längsschnitt
Querschnitt - Galerie
Ansicht Innen Nordseite
Ansicht Innen Ost
Ansicht Innen Decke
Kombinierte Ansicht Innen Ost und West
Längsschnitt mit Unterbau
 

Video - Bronzemodell der Gedenkstätte Walhalla